Bürgerforum Blieskastel

Das Bürgerforum Blieskastel versteht sich als überparteiliche Initiative, deren Bestreben es ist, sich in verschiedenen Themenbereichen für die Weiterentwicklung der Stadt einzusetzen. Engagierte Bürgerinnen und Bürger entwickeln zahlreiche Ideen und Vorschläge, um Blieskastel mit seinen Stadtteilen noch l(i)ebenswerter zu machen.

Ein wichtiges Thema ist das Zusammenleben im Zeichen des demographischen Wandels. Dabei werden Konzepte und Aktivitäten erarbeitet, mit denen allen Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht werden soll.

Ein Thema  der Initiative ist die Mobilität. Was braucht es, damit viele der kurzen (und flachen) Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad bewältigt werden? Sind Busse und Bahn wirklich nur etwas für diejenigen, die keine Alternative haben? Was können wir selbst tun? Was muss dringend verbessert werden?

Ein  kinderfreundliches Blieskastel liegt ebenfalls vielen am Herzen. Wohin  können Erziehende mit ihren Kindern in Blieskastel gehen?  Was gibt es für Möglichkeiten, vor allem am Wochenende?

Es geht um Klima und Energie. Oder um neue Wohnmodelle für ältere Menschen. Oder …?

Wichtig ist es den Mitgliedern, dass das Bürgerforum kein Debattierclub ist, sondern dass handfeste Projekte angepackt und umgesetzt werden sollen.

Ankündigungen der  Treffen des Bürgerforums Blieskastel finden Sie unter Tisch 17